am ende nichts

»created»design»host
No Name. Another Story of Love. Moah. hier kann dein text rein hier kann dein text rein
Kapitel 1. - Ich hab' was für dich!

"Junge Dame? Wo willst du denn so spät noch hin?!" Cassie, getaufte Cassandra Susan Isabella Belaqua, drehte sich auf dem Treppenabsatz um und starrte ihren Vater an.

"Erstens, bin ich keine Junge Dame und zweitens ist es nicht spät. Es ist gerade mal 23 Uhr. Und genau deshalb werde ich jetzt gehen. Es ist Samstag!"

Sie warf ihre roten Locken über die Schulter, drehte sich wieder um und schnappte sich im vorbei gehen ihren Schlüssel vom Haken, ihren schmipfenden Vater oben im ersten Stockwerk ignorierend.

"Cassandra!! Wenn du jetzt nicht auf der Stelle hierher kommst, dann..."

"Dann was?!" Provozierend blickte sie über die Schulter zurück.

"Dann erzähl ich deiner Mutter von deinen schlechten Noten in der Schule!" Ihr Vater war mittlerweile rot angelaufen und faltete verkrampft seine Hände ineinander.

"Oh mein Gott. Machst du sowieso nicht...", nuschelte sie mehr zu sich selbst, während sie die Wohungstür mit einem lauten Knall hinter sich zuschmettern ließ.

Immer zwei Stufen auf einmal nehmend, sprang sie die Treppen der vier Stockwerke des Hochhauses hinunter und atmete draußen die beruhigende, kühle Nachtluft Berlins ein. Es roch nach Abgase und Rauch, aber es hatte einen angenehmen Einfluss auf Cassie. Nichts mochte sie mehr als Berlin bei Nacht. Von irgendwoher dröhnte die Sirene eines Krankenwagens und das gleichmäßige Hupen der Autos drang an ihr Ohr.

Während sie den Weg zu einem nahe gelegenen Club einschlug, steckte sie sich eine Zigarette an und inhalierte den blaugrauen Rauch. Ihr Vater würde sich hüten ihrer Mum was von den schlechten Noten in der Schule zu erzählen. Er versuchte so gut es ging jedes Streitthema zu umgehen und dies war ganz sicher eins. Also brauchte die 17 jährige sich keine weiteren Sorgen darum machen.

Als sie um die Ecke bog, leuchteten ihr sofort die hellen Neonschilder des Clubs entgegen. Kurz bevor sie den Eingang erreicht hatte, trat sie ihre Kippe aus und stellte sich dem Türsteher gegenüber. Er war neu hier und sie ging ihm gerade mal bis zur Schulter.

"Was willst du hier? Du hast dich wohl im Club geirrt. Sowas wie du kommt hier nicht rein." Er musterte sie von oben bis unten.

Cassie stemmte die Arme in die Hüften. Was fällt dem Kerl eigentlich ein? Sie hatte zwar einen außergewöhnlichen Style, aber das hieß noch lange nicht, dass sie nicht in ihren Lieblingsclub rein kam.

"Jetzt hören Sie mir mal zu, Sie Großkotz. Ich bin hier Stammkundin und nur weil Sie neu hier sind, gibt das Ihnen noch lange kein Recht, sich so etwas heraus zu nehmen!" Mit jedem Wort baute sie sich Stück für Stück mehr vor ihm auf.

"Schon gut Cassie, ich mach das. Lass sie rein Ulf!"

Ein zweiter Türsteher kam von hinten und öffnete ihr das rote Band, welches ihr den Weg zum Eingang versperrt hatte.

"Danke Lucas.", bedankte sie sich grinsend und stieg die wenigen Treppen hinab in den Club. Stickige Luft schlug ihr entgegen und laute Bässe drangen an ihr Ohr. Genauso wie sie es liebte.

Zielsicher steuerte sie auf die Bar an und setze sich auf einen Hocker.

"Einen Malibu Maracuja, bitte.", meinte sie sofort ohne zu Zögern, als der Barkeeper fragte, was sie denn trinken wolle. Etwas leichtes für den Anfang war ja keine Schande.

Keine zwei Minuten später saß sie mit ihrem Cocktail in der Hand da und überblickte die Lage. Dort hinten, in einer kleinen Sitzecke sah sie ihn endlich; Bill, ihren Freund.

Lächelnd lief sie auf ihn zu, stellte das Getränk vor ihn auf den Tisch, beugte sich zu ihm runter und gab ihm einen sanften Kuss.

"Ich hab schon auf dich gewartet.", grinste Bill sie an und zog sie auf ihren Schoß, sodass ihr Rücken an seiner Brust lag.

"Tut mir Leid, ich konnte nicht schneller.", nuschelte sie in ihr Glas hinein, während sie Tom, Bills Zwilling fixierte, welcher ihr gegenüber saß. Tom; ihr Boss.

21.12.07 02:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de